Der Begriff Smart Home bezeichnet die Vernetzung von unterschiedlichen technischen Geräten im Haushalt. Dies bedeutet, dass in einem Smart Home Geräte wie Kühlschrank, Fernseher, Lampe oder Staubsaugerroboter miteinander kommunizieren und einheitlich per App oder Sprachbefehl bedienbar sind. Dadurch soll der Komfort und die Lebensqualität der Bewohner eines Smart Homes erhöht werden.

Smart Home in der Praxis

So kann beispielsweise ein Smart TV mit Jalousien, Beleuchtung und Lautsprechern verknüpft werden. Mit nur einem Knopfdruck oder einem Sprachbefehl wird die richtige Kinostimmung erzeugt, indem die Jalousien sich automatisch schließen, die Lichtstimmung angepasst und die Musikanlage aktiviert wird. Es gilt jedoch bei der Auswahl der Hausautomation einige Aspekte zu beachten.

Die funktioniert die Kommunikation von Smart Home?

Die Kommunikation zwischen den Geräten kann nur funktionieren, wenn diese kompatibel sind und denselben Funkstandard besitzen (beispielsweise WLAN oder Bluetooth). Es ist zudem wichtig, alle vernetzten Geräte von einem Hersteller zu beziehen, damit diese einheitlich mit derselben App gesteuert werden können.