Die Nutzungsdauer beschreibt den Zeitraum, in dem ein Objekt oder ein Produkt von Dritten verwendet werden darf. Wird die vereinbarte Nutzungsdauer überschritten, fallen oftmals Säumniszuschläge an. Die Höhe der Gebühr ist variabel und jeweils im Vorfeld vom Eigentümer festzulegen.