Insbesondere für Immobilien, die vorwiegend als Kapitalanlage genutzt werden, stellt das Nachfragepotenzial eine wichtige Kerngröße dar. Potenzielle Käufer können so abschätzen, wie leicht ihre Immobilie in der Zukunft wahrscheinlich vermietet werden kann. Für die Betrachtung wird das Nachfragepotenzial in einem Untersuchungszeitraum von fünf Jahren berechnet. In diesem Rahmen sind die theoretisch möglichen Mietvertragsabschlüsse zu betrachten, die innerhalb von fünf Jahren mit der Immobilie erzielbar gewesen wären.