Ein Makler im Immobilienwesen ist ein Vermittler zwischen Vermieter und Mieter bzw. Verkäufer und Käufer. Zu seinen Aufgabengebieten gehören unter anderem die Inserierung der Immobilie bzw. die Suche nach einem geeigneten Objekt, die Erstellung des Exposés, die Beratung zu rechtlichen Belangen und die Durchführung von Besichtigungen. Im Gegenzug erhält der Makler eine vereinbarte Anzahl an Kaltmieten oder einen prozentualen Anteil des Kaufpreises.