Unter einer Maisonette-Wohnung wird ein Wohnungstyp verstanden, bei dem der Wohnraum zusammenhängend über mehrere Stockwerke verteilt innerhalb eines Gebäudes angeordnet ist. Eine Treppe verbindet dabei die verschiedenen Etagen miteinander. Durch die sehr offene Bauweise verfügen derartige Wohnungen größtenteils über wenige getrennte Räume. Oftmals befindet sich nur das Badezimmer in einem separaten geschlossenen Raum. Dabei kann sich die Wohnung sowohl in unteren als auch in oberen Geschossen eines Gebäudes befinden. Allerdings sind Maisonette-Wohnungen im Dachgeschoss üblicher.