Ein Liegenschaftskataster umfasst ein Verzeichnis sowie eine Beschreibung aller Flurstücke des betreffenden Orts/Grundstücks einschließlich der Faktoren Form, Größe, örtliche Lage und Nutzung sowie eine Beschreibung der Gebäude. Es besteht aus einem beschreibenden Teil (Liegenschaftsbuch) sowie Karten (Liegenschaftskarte bzw. Flurkarte). Sämtliche Information können von Eigentümern, Interessenten an einer Immobilie, Behörden und juristischen Personen beim zuständigen Katasteramt eingesehen werden, die die Daten in einem Liegenschaftskatasterinformationssystem sammeln.