Sind Objekte in den Bereichen der Wohn- oder Gewerbeflächen drei Monate nach Bezugsfertigstellung noch unbewohnt, werden sie als Leerstand bezeichnet. Zur Verfügung stehende Kapazitäten sind folgend nicht komplett ausgeschöpft.

Die Leerstandsquote bezeichnet das Verhältnis der unvermieteten zur vermieteten Fläche innerhalb eines Objekts.