Mithilfe des Indexwerts IMMAX wird die Entwicklung der Nachfrage- und Angebotssituation auf dem Markt für Büroimmobilienflächen abgeleitet. Der IMMAX bildet keine absolute Marktentwicklungsprognose, sondern lediglich eine Tendenz bezüglich der Büroimmobilienmarktentwicklung ab. Zudem wird er als Maß für die Konkurrenzsituation des vorliegenden Flächenangebots verwendet. Um den IMMAX zu berechnen, wird der Quotient aus dem Angebotsvolumen in Verhältnis zum Nachfragevolumen von Büroflächen gebildet.