Der Kapitalwert, auch Barwert genannt, dient zur Beurteilung einer Investition. Er entspricht der Summe aller Ein- und Auszahlungen, die aus einer getätigten Investition resultieren. In diesem Rahmen werden alle künftig erwarteten Zahlungen um den aktuellen Kapitalmarktzins (Zinssatz für langfristige Geldanlagen) abgezinst. Liegt der Kapitalwert über null, lohnt sich das Investment im Vergleich zur Anlage am Kapitalmarkt.