Ein endfälliges Darlehen wird erst am Ende der Laufzeit getilgt. Der Kreditnehmer zahlt während der Laufzeit lediglich die Zinsen und erst an deren Ende tilgt er den gesamten Darlehensbetrag.

Bei einem endfälligen Darlehen zahlt der Kreditnehmer mehr Zinsen als bei einem Tilgungsdarlehen. Denn der Zinsbetrag bleibt in der gesamten Laufzeit gleich, weil keine Tilgung stattfindet und der Kreditbetrag unverändert bleibt.