Der einfache Maklerauftrag ist eine formlose und lockere Vereinbarung zwischen einem Eigentümer und einem Makler über den Verkauf oder die Vermietung einer Immobilie. Sie bedarf nicht der Schriftform und ist auch mündlich gültig. Der Eigentümer behält dabei das Recht, die Immobilie über andere Makler oder auch selbst anzubieten. Es ist beim einfachen Maklerauftrag also möglich, dass mehrere Makler für dieselbe Immobilie einen Käufer oder Mieter suchen. Der Makler wiederum erhält die Erlaubnis, die Immobilie zu vermarkten, ist aber nicht dazu verpflichtet. Eine Provision ist nur im Erfolgsfall fällig. Geregelt ist der einfache Maklervertag in § 652 BGB.