Eine Einbauküche ist aus Sicht des Vermieters ein wertsteigerndes Element der Mietwohnung. Der Vermieter ist berechtigt, für die Einbauküche in einer Mietwohnung eine höhere Miete zu verlangen. Der zusätzliche Betrag errechnet sich aus dem Anschaffungswert geteilt durch die Nutzungsdauer und Kapitalzinsen.