Eigenleistungen sind von einem Unternehmen selbst erbrachte Leistungen im Rahmen der Reparatur oder Herstellung eines eigenen Produkts. Eigenleistungen können sowohl finanziellen als auch Arbeitsaufwand umfassen.

Auch im privaten Bereich spricht man, meist beim Eigenheimbau, von Eigenleistungen. Meist werden damit Bauarbeitsschritte bezeichnet, die der Bauherr von eigener Hand erbringt. Wenn der Hausbau mit einem Kredit finanziert wird, berücksichtigen Banken Eigenleistungen häufig als Teil des Eigenkapitals. Mit dieser sogenannten Muskelhypothek lassen sich häufig bessere Kreditkonditionen erreichen.