Duplex-Wohnungen sind Wohneinheiten, die sich über mehrere Etagen erstrecken. Die bekannteste – aber bei Weitem nicht einzige Form – von Duplex-Einheiten sind Maisonettewohnungen. Genauso möglich sind beispielsweise Industrielofts mit Galerien, Dachgeschosswohnungen mit mehreren Etagen oder auch eine Wohneinheit auf mehreren Etagen in einem Zweifamilienhaus oder einem ähnlichen Immobilientyp. All diesen Formen ist gemeinsam, dass die Etagen innenliegend mit einer Treppe, Rampe oder auch einem Aufzug miteinander verbunden sind.

Wer eine Duplex-Wohnung kauft, erwägt meist eine funktionale Trennung nach Etagen. Immobilienkäufer sollten jedoch beachten, dass im Alter und bei einer eingeschränkten Mobilität womöglich nicht mehr die ganze Wohnfläche voll genutzt werden kann.