Die Bauparzelle ist eine Buchungseinheit des Liegenschaftskatasters. Bauparzellen werden in Flur- und Liegenschaftskarten sowie Katasterbüchern genau ausgewiesen. Das Liegenschaftskataster bezeichnet jede Bauparzelle mit einer Parzellen- oder Flurstücksnummer (Österreich: Grundstücksnummer). Ein Stück Land wird erst dann zum Flurstück und damit auch zur Bauparzelle, wenn es amtlich vermessen wurde.