Selbst für Bauherren ist es nicht immer zu 100 % klar, bis wohin die Grenzen ihres Grundstücks reichen. Hinzu kommt, dass oft nicht das komplette Grundstück bebaut werden darf, sondern nur innerhalb vorgegebener Teilräume. Mit der Baugrenze wird von der Stadt genau festgelegt, bis zu welchem Teil des Grundstücks gebaut werden darf und ab welchem Punkt keine Bebauung mehr erlaubt ist. Diese Baugrenze muss beim Bau eines Hauses penibel eingehalten werden, da sonst bei der Abnahme Beanstandungen anfallen können.