Der aus dem Italienischen stammende Begriff Agio wird im Finanzwesen als Bezeichnung für einen Aufschlag auf einen Nennwert (Nominalwert) genutzt. Synonym wird auch die deutsche Bezeichnung Aufgeld verwendet. Das Agio wird in Prozent des jeweiligen Nominalwerts angegeben. Der gegenteilige Begriff ist das Disagio beziehungsweise der Abschlag.