Abzahlungs- bzw. Ratendarlehen sind Darlehen, deren Raten gleichmäßig getilgt werden. Das hat den Vorteil, dass die Darlehensbelastung von Rate zu Rate immer kleiner wird, weil die Zinsen nur auf die immer geringer werdende Restschuld gezahlt werden. Bei einem Abzahlungs- bzw. Ratendarlehen startet man also mit einer hohen Belastung, sodass gerade in der Anfangszeit die Tilgung sehr hoch sind.